2012 – und es geht weiter

‎)))..Die Wahrheit
.(ړײ) .über mich ist uninteressant
«▓»..viel interessanter sind
.╝╚..die Gerüchte

Hallo Ihr Lieben,

2012 was für ein Jahr! Gerade erst hat es begonnen, die Blätter im Kalender sind noch nicht beschrieben und doch, es tut sich bereits wieder etwas. Es kommt Bewegung rein und das neue Jahr nimmt rasante Fahrt auf.

Was das mit dem obigen Zitat zu tun hat? Nun, da muss ich schon ein bisschen lächeln 😉 Seit ich geschrieben habe das ich mich aus dem aktiven Network Geschäft zurück ziehe scheine ich in fast jedem Network auf dem Markt dabei zu sein.  Jeder scheint ein anderes Gerücht gehört zu haben, ob es sich nun um Kaffee, Videos, Schmuck, Parfüm oder den berühmten Verkauf der Kühlschränke an Eskimos handelt – ich bin ganz vorne mit dabei.

Und so geht es nicht nur mir, aus verlässlichen Quellen habe ich erfahren das ein guter Bekannter und Network Kollege für dieses Jahr ein ganz großes Comeback plant…. war der eigentlich weg? Ihr wisst schon, dieser absolut gutaussehende, mega sympatische Typ, na Ihr wisst schon….

Nein, Spaß beiseite, wenn Ihr aktiv im Network seid, dann habt Ihr jetzt die Chance die Weichen zu stellen wie 2012 für Euch werden soll. So wie immer? Vielleicht ein bisschen was verkaufen, 2-3 Leute sponsern und sehen was passiert? Oder das beste Network Jahr Eures Lebens.

Dies ist es was ich meinem Sohn Robin geraten habe:

Nimm Deine Liste Leute, ruf alle an und wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr. Frag Deine Bekannten was sie sich vorgenommen haben, was Ihre guten Vorsätze sind. Plaudere ein bisschen mit Ihnen und wenn es passt, erzähle Ihnen von LR oder den Produkten.

Wenn er schon eine Weile dabei wäre und eine Liste mit ehemaligen und aktuellen Partnern hätte, dann ist dies auch eine gute Möglichkeit diese anzurufen. So manche Karteileiche lässt sich jetzt wieder beleben.

Ausserdem ist jetzt auch eine gute Zeit Anzeigen zu schalten und neue Menschen über die Möglichkeiten im Network Marketing zu informieren. Ihr wisst schon, bevor die Frühjahrsmüdigkeit einsetzt.

Mein Tipp für den Anfang des Jahres: Termine, Termine, Termine

Und was nun meine Beteiligung am Kühlschrank Network für Eskimos angeht- ich bin ganz zufrieden damit meinem Sohn zu helfen und ansonsten mit meinem Lebensgefährten im Bowling Keller zu sein. Ganz mag ich noch nicht raus – aber am 08.01. werde ich mir Michael Strachowitz anhören. Vielleicht sehen wir uns?

LG

Silke Baumer

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s