Der Networker Jahresrückblick 2011 / 2012

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende zu und es ist wieder die Zeit der Jahresrückblicke angesagt.

Auch 2011 war die Branche sehr in Bewegung und zum Jahresende haben uns auch noch Mal alte Themen beschäftigt. Nachdem Marion Aundrup Mitte des Jahres in einem heiß umstrittenen Network Quicky mit Willi Morant noch Mal versuchte die Schuld am scheitern von FE.N von sich zu schieben, gab es vor ein paar Tagen eine Meldung die mich persönlich sehr nachdenklich gemacht hat.

Die Rede war davon das FE.N eigentlich schon Anfang 2009 Pleite war und wenn man sich dann an den runden Tisch und die Aussagen der Führungskräfte in der Netcoo Talkrunde erinnert, dann ist dies mehr als unfair den Beratern und den Lieferanten gegenüber gewesen.

Und es war in der Branche Anfang 2009 bereits bekannt, wenn man jedoch mit Marion und Mike oder einer der Führungskräfte sprach, dann hieß es immer das sind nur Gerüchte die uns schaden sollen.

Weniger spektakulär endete da die Ära von Label Jeans, dem anderen Jeans Network. Ohne großes Theater und ganz leise verschwand ein weiterer Hoffnungsträger.

2011 war auch kein gutes Jahr für die Network World Alience. Die Zentrale in der Schweiz mußte Insolvenz anmelden und die Gerüchteküche brodelte bereits seit Anfang des Jahres das sich die NWA nicht mehr lange am Markt halten könne. Bis jetzt ist sie noch da und ein kleines Heer an wackeren Networkern stemmt sich den Gerüchten und Unkenrufen entgegen. Mich erinnert dies sehr an die letzten Tage von FE.N.

Für mich bedeuteten die vielen Gerüchte, die Lügen und die gut gemeinten Ratschläge anderer das ich endgültig die rosa Brille abgesetzt habe und der Branche die von Halbwahrheiten lebt den Rücken zu wandte. Mehr dazu habe ich ja schon hier geschrieben https://taschenlady.wordpress.com/2011/10/07/raus-aus-dem-keller-rein-ins-chaos/

Damals war ich überzeugt das es für mich eine Weg zurück ins Network gibt, doch mit jedem neuen Gerücht, mit jeder neuen Lüge die aufgedeckt wird widert das Ganze mich mehr an. Was diese Branche braucht ist eigentlich eine Rund-um-Erneuerung.

Aber es gibt auch kleine Lichtblicke, Firmen die seit Jahren kontinuierlich wachsen, die relativ offen und ehrlich sind und bei denen es Berater gibt die mit Herzblut dabei sind. Herbalife, PM International, FLP, Amway, Mary Kay, Energetix und auch LR gehören dazu.

Die 100 000 kg Wette von Herbalife ist für mich gelungenes Marketing http://www.100000kilowette.de/index_de.html

PM setzt mit Stevia in Zukunft auf gesunde Süße ohne Reue
http://obtainer-online.com/durchbruch_fuer_stevia_in_europa_mit_der_innovationskraft_von_fitline_3_1503_DE.html

FLP erweitert seine Produktpalette um Argi+
http://www.network-karriere.com/index.php?module=News&func=display&lang=en&sid=18726

Amway setzt weiter auf Erfolg und Respekt, etwas das leider selten geworden ist in der Branche
http://www.network-karriere.com/index.php?module=News&func=display&lang=en&sid=18235

Mary Kay setzt sich vermehrt in den Bereichen ein die schon der Gründerin am Herzen lagen
http://www1.obtainer-online.com/mary_kay_foundation_spendet_3_mio._us%24_an_schutzzentren_gegen_haeusliche_gewalt_3_1485_DE.html

http://www.obtainer-online.com/mary_kay_ash_schafft_neue_jobs_in_zeiten_der_wirtschaftskrise_3_1310_DE.html

Energetix teilt seinen Erfolg
http://www.netcoo.info/index.php?option=com_content&task=view&id=1653&Itemid=29

Und LR launcht mit LR Joyce ein neues Schmucklabel in Zusammenarbeit mit Emma Hemming-Willis
http://network-karriere.de/index.php?module=News&func=display&sid=19314

Wie sieht also die Prognose für Network Marketig 2012 aus? Alles nur Lug und Trug? Oder gibt es einen Hoffnungsschimmer?

Nun ich denke das diejenigen die die gesamte Branche schon abschreiben wollen etwas verfrüht feiern. Wie man oben sieht, es gibt sie die Hoffnungsschimmer. Patrick Temmerman und Organo Gold stehen auch ganz gut da.

Und ich? Ich bin etwas zwiegespalten. Denn mein Sohn hat sich entschieden mit LR sein Studium zu finanzieren. Er war seinerzeit ganz begeistert von der FE.N Idee und das es einfacher sei als zu kellnern. Und hat sich jetzt für LR entschieden mit der Begründung: „Mama das ist das einzige Network bei dem Du gut verdient hast“
http://www.exklusivkonzept.de/stuttgart

Ja und was mache ich? Ich kellnere 😉 zur Zeit im Bowling Center meines Freundes und bin zufrieden wie schon lange nicht mehr. Es tut gut mal was anderes zu machen und es tut sogar gut wenn mir abends die Füße wehtun. Ich habe das Gefühl etwas getan zu haben, das hat mir in letzter Zeit gefehlt.

Ob ich noch Mal selbst aktiv werde? Sag niemals nie. Und natürlich helfe ich meinem Sohn wenn er Hilfe braucht, wobei er auch in einem guten Team ist, das viele Hilfen anbietet.

Ich bedanke mich bei allen die mir nette Angebote unterbreitet haben, viele von Euch haben eine Engelsgeduld mit mir, aber ich denke das ich dieses Jahr nichts mehr beginnen werde und 2012 werden wir sehen.

Allen besinnliche Weihnachtstage und viel Erfolg bei dem was Ihr macht.

 

 

 

 

LG

Silke

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Networker Jahresrückblick 2011 / 2012

  1. Enzo Lorusso schreibt:

    Hallo Silke, bin durch Zufall auf deine Blog gestossen und möchte Dir spontan sagen, das mir dein kurzer & ehrlicher Jahresrückblick sehr gut gefallen hat. Insgesamt hatte ich schlichtweg einen „ehrlichen“ Eindruck und das Du manche „Verbrannte Erde“ offen ansprichst, bestätigt dies umso mehr. Ich bin persönlich erst seit einem knappen Jahr im Network tätig und bin wirklich sehr froh, das ich bei einem Unternehmen gelandet bin, das seit Beginn versucht, es anders zu machen. Schade das Du nicht mehr „aktiv“ bist, aber ich werden nun mal etwas in deinem Blog stöbern und regelmäßig nach interessanten Information Ausschau halten. Ich wünsche Dir alles Gute, viel Spass & Erfüllung beim „mal was anderes machen“ und für die Füße empfehle ich ein Fußbad in Kamillentee… Liebe Grüße, Enzo (P.S. Und viel Erfolg an deinen Sohn)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s